No results.
  1. Die fallenden Tropfen

    Galerie Peter Lang
    Speckshof
    Leipzig

    1992

    Ein Wassertropfen fällt aller halbe Minute auf ein Mikrofon und bringt das Wasser in den Lautsprecherkuppel in klein Fontänen zum Aufspritzen. Sechs der zwölf Kuppeln reagieren sofort auf das Aufschlagen des Tropfens. Zwei Gruppen von drei Kuppeln geben den Klang zeitverzögert frei.

  2. tanzende Eier

    Akademie der Künste
    Berlin

    1997

    64 Eier werden durch den fragmentarischen Sendersuchlauf eines Radios für wenigen Sekunden wellenartig in Bewegung gebracht.

  3. 37 Räume

    37 Räume • Kunstwerke Berlin e.V.

    1992

    Der Bambus auf der Lautsprechermembran wird durch einen kurzen Brummton zum Tanzen gebracht. Bambusstäbe auf flexibel gelagerten Motoren rotieren aller 27 Sek. zwischen den Glasscheiben.